ÖBB Hotline

Österreichische Bundesbahnen Holding AG Hotline 

Die Österreichische Bundesbahnen Holding AG, kurz ÖBB-Holding AG genannt, wurde im April 2004 gegründet. Sie ist, wie das auch im Bundesbahnstrukturgesetz von 2003 vorgesehen ist, lediglich eine strategische Leitgesellschaft für den ÖBB-Konzern. 100 %-iger Anteilseigner ist die Republik Österreich. Verwalter der Anteile ist das Bundesministerium für Verkehr.

ÖBB Kundenservice

ÖBB Kundendienst

Hauptaufgabe der Österreichischen Bundesbahnen Holding AG ist es, die Anteilsrechte auszuüben und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass der gesamte ÖBB-Konzern eine einheitliche strategische Ausrichtung erfährt. Der ÖBB-Konzern ist seit 2005 operativ tätig. Dazu kam die ÖBB-Holding AG als Leitgesellschaft und verschiedene Aktiengesellschaft und GmbHs, die eigenständig und selbst verantwortlich arbeiten. Durch diese Struktur soll es möglich sein, die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit des gesamten Bahn-Konzerns langfristig zu sichern.

Da die Österreichische Bundesbahnen Holding AG keine direkten Aufgaben im Zusammenhang mit Kunden hat, gibt es hier auch keine Österreichische Bundesbahnen Holding AG Hotline.

Österreichische Bundesbahnen Holding AG Hotline 

Auch wenn es keine Österreichische Bundesbahnen Holding AG Hotline gibt, kann man die ÖBB-Holding AG dennoch erreichen. Falls man Fragen hat oder Informationen über den Konzern haben möchte, kann man dies zum Beispiel schriftlich tun über die Anschrift:

 

ÖBB-Holding AG

Wienerbergstr. 11

1100 Wien

 

Auch telefonisch ist die Österreichische Bundesbahnen Holding AG wie eine Hotline unter der Nummer

 ÖBB Hotline

+43 1 93 00 00

 

zu erreichen.

 

Auch auf der Internetseite www.oebb.at kann man alle Informationen zur Holding, zum Konzern und den angeschlossenen Gesellschaften, ob Aktiengesellschaft oder GmbH erfahren, die man benötigt, um sich ein umfassendes Bild der Österreichische Bundesbahnen Holding AG zu machen.

Hinterlasse eine Antwort